DSGVO-Informationsklausel DEUTSCHLAND

ab dem 25. Mai 2018 wenden wir bei GoogLab Scientific die DSGVO an - Datenschutz-Grundverordnung zum Schutz personenbezogener Daten, die die Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten in der gesamten Europäischen Union ändert.

  1. Der Datenverantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten ist GOOGLAB SCIENTIFIC GERMANY E-Mail: deutschland@googlab.de

2. GoogLab Scientific hat einen Vertrag mit einem Unternehmen geschlossen, das Ihre Daten auf ordnungsgemäße und vollständige Weise sichert und archiviert. Um Ihre Daten zu überprüfen, senden Sie bitte alle Fragen und Bedenken immer an die E-Mail-Adresse von GoogLab Scientific, an den Datenverantwortlichen: deutschland@googlab.de

 

3. Zum Zwecke der Abwicklung von Bestellungen und des Kundenservice in unserem Unternehmen erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Vor- und Nachname - bei Bestellung erforderlich, um Bestellungen aufzugeben und Kontakt aufzunehmen;
  • Adresse der Institution oder Firma - für den Versand der bestellten Ware;
  • Telefonnummer - Kontaktdaten für die Abwicklung von Bestellungen;
  • E-Mail-Adresse - eine Auftragsbestätigung und ein möglicher Kontakt werden über die E-Mail-Adresse gesendet;
  • Adresse - Informationen, die sich aus allgemeinen Internetverbindungsregeln wie der IP-Adresse (und anderen in Systemprotokollen enthaltenen Informationen) ergeben;
  • Cookies - die Website verwendet die Cookie-Technologie, um die Website an die individuellen Bedürfnisse anzupassen und die Ausführung von Bestellungen zu ermöglichen.

4. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten zu individuellen Zwecken und der Zeitpunkt ihrer Verarbeitung sind wie folgt:

  • um Verträge oder andere Rechtsgeschäfte abzuschließen, auszuführen, zu kündigen - diesbezüglich gilt dies für alle vorbereitenden Tätigkeiten, die dem Abschluss des Vertrags vorausgehen, einschließlich Analysen und Tätigkeiten, die im Verlauf des Abschlusses des Vertrags, der Ausführung oder Kündigung des Vertrags oder anderer mit dem Vertrag zusammenhängender Tätigkeiten (z. B. Vollmachten), durchgeführt werden, und mit dem Kundendienst verbunden sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO);
  • Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen des Administrators (einschließlich automatisierter Analyse und Profilerstellung von Daten für Marketingzwecke), statistische Messungen (Art. 6 Abs. 1 lit a);
  • Datenverarbeitung aus technischen Gründen zur Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität und der Funktionalität der Website (Art. 6 Abs. 1 lit f);
  • Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des Administrators, z. B. Ausstellung und Aufbewahrung von Rechnungen und Buchhaltungsunterlagen, Beantwortung von Beschwerden innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist und Form (Art. 6 Abs. 1 lit. c);
  • Festlegung der Verteidigung und Geltendmachung von Ansprüchen, einschließlich des Verkaufs von Forderungen an ein anderes Unternehmen (Art. 6 Abs. 1 lit f);
  • Erstellen von Analysen, Aussagen und Statistiken für interne Bedürfnisse des Datenverantwortlichen

Ihre Daten werden im Rahmen unserer Dienstleistungen nur dann verarbeitet, wenn wir über eine der von der DSGVO zugelassenen Rechtsgrundlagen verfügen, um sie zu verarbeiten, und nur für den Zweck, der an die angegebene Basis angepasst ist, wie oben beschrieben.
Ihre Daten werden bis während der Dauer der Rechtsgrundlage für ihre Verarbeitung verarbeitet:

  • im Falle der Erteilung einer Einwilligung bis zu ihrem Widerruf oder sonstiger Maßnahmen, die Ihrerseits diese Einwilligung beschränken;
  • im Falle der Notwendigkeit von Daten für die Vertragserfüllung - für die Dauer der Vertragserfüllung und für den Zeitraum, der für die Geltendmachung von Ansprüchen erforderlich ist, und auch aufgrund der gesetzlich vorgesehenen Verpflichtungen, beispielsweise des Steuerrechts;
  • wenn die Grundlage für die Datenverarbeitung das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist - solange ein solches berechtigtes Interesse vorliegt.

5. Personenbezogene Daten werden erhoben:

  • direkt von Personen, mit denen der Datenverantwortliche Verträge abschließt;
  • aus dem Unternehmerregister (derzeit Zentrale Gewerbeauskunft) und der Datenbank des Statistischen Zentralamts und von Stellen, die Informationen über Unternehmer für Marketingzwecke sammeln oder analysieren und Zusammenfassungen und Analysen für die Vertragsdauer erstellen;
  • von Stellen, die Zahlungsvorgänge im Falle von bargeldlosen Zahlungen abwickeln.

6. Wir geben von Ihnen erhaltene personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme von Stellen, die mit dem Dienst zusammenarbeiten, z. B. Kurier- und Speditionsunternehmen, die gekaufte Waren an Käufer liefern, Hostingunternehmen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der an das kooperierende Unternehmen übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Alle Unternehmen, die mit der Website zusammenarbeiten und Zugriff auf die von Ihnen bereitgestellten Daten erhalten, haben sich verpflichtet, die personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu schützen und ihre Mitarbeiter in der Verarbeitung und dem Schutz der erhaltenen personenbezogenen Daten zu schulen.

Darüber hinaus können die von Ihnen angegebenen Informationen den zuständigen Behörden zur Verfügung gestellt werden, wenn dies nach den geltenden Rechtsvorschriften erforderlich ist.

7. Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, werden nicht außerhalb der Zone des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen und wir planen solche Aktivitäten auch in Zukunft nicht.

8. Sie haben im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns folgende Rechte:

  • das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, einschließlich des Erhalts einer Kopie der Daten;
  • das Recht, die Berichtigung der Daten zu verlangen;
  • das Recht, Daten zu löschen (in bestimmten Situationen);
  • das Recht, eine Beschwerde bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • das Recht, Widerspruch einzulegen (in bestimmten Situationen).

Wenn die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie zusätzlich das Recht nutzen, die Einwilligung in dem Umfang zu widerrufen, in dem sie auf dieser Grundlage verarbeitet werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf.

Wenn Ihre Daten auf der Grundlage einer Einwilligung oder als Teil des bereitgestellten Dienstes verarbeitet werden (Daten sind für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich), können Sie zusätzlich das Recht nutzen, personenbezogene Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten Format zu übertragen, d. h. diese vom Datenverantwortlichen in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können an einen anderen Datenverantwortlichen gesendet werden.

9. Um die oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an den Datenverantwortlichen unter den oben genannten Adressdaten oder der folgenden E-Mail-Adresse: deutschland@googlab.de

10. Wenn Sie sich mit allen Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vertraut machen möchten, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie.

11. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Kundenservice: deutschland@googlab.de oder Tel: 0049 0800 1860244


PayPal

Menu
Probówki do PCRProbówki typu EppendorfPłytki do PCRPipety serologiczneIzolacja plazmidowego DNAGłaszczkiKońcówki do pipetIzolacja DNAMieszadła magnetyczneSzalki PetriegoTrizolWirówki laboratoryjneWytrząsarkiZestawy do izolacji RNA